Erst buchen, dann baden - Wunschbad und Zeitslot wählen 

Hier gehts zum Ticketshop

Erst buchen, dann baden - Wunschbad und Zeitslot wählen 

Hier gehts zum Ticketshop

Allgemeine Fragen

Welche Corona-Regeln gelten in den Bädern und im Saunabereich?

Ab dem 25. November gilt die neue Coronavirus-Schutzverodnung der Hessischen Landesregierung die 2G-Regel.

Der Zutritt in unsere Bäder und Saunabereich ist nach der 2G-Regel nur für Geimpfte und Genesene möglich. Ein Nachweis ist in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis erforderlich.
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Regelung ausgenommen.

Die Regeln dienen dem Schutz aller, daher bitten wir, sich auch weiterhin an die bekannten Hygieneregeln zu halten.

Benötigen Kinder weitere Tests, wenn sie ein Testheft durch die Schule führen?

Nein, wir erkennen das Testheft der Schulen an und dient somit als aktueller Testnachweis (für Schüler bis 18 Jahren). Wir gehen davon aus, dass alle Schulkinder regelmäßig getestet werden. Ein Schülerausweis kann zur Kontrollzwecken verlangt werden – sofern er ausgestellt wurde (ab ca. 11 Jahre).

Was ist in den Bädern nicht geöffnet?

Die Großwasserrutschen und der Sprungturm im Innenbereich des Auebades sind nicht geöffnet.

Kann das Corona-Virus über das gechlorte Wasser übertragen werden?

Vom Wasser selbst geht eine geringere Infektionsgefahr aus als vom direkten Kontakt von Mensch zu Mensch – das ist die einhellige Meinung von Wissenschaftlern. Das Wasser in den Schwimmbädern wird darüber hinaus ständig aufbereitet, d. h. gechlort, gefiltert und gereinigt, sodass Bakterien und Viren keine Chance haben.

Fragen zur Ticketbuchung

Was muss ich tun, wenn ich ins Schwimmbad möchte?

Für den Eintritt der Bäder steht ein festes Kontingent an Tickets zur Verfügung. Bitte buchen Sie Ihr Ticket online. Wenn Sie Ihr Ticket online gebucht haben, bringen Sie Ihren QR-Code, den Sie durch die Buchung erhalten, unbedingt mit ins Bad.

Welche Zahlungsart kann ich bei der Online-Buchung einsetzen?

Für die Online-Buchung  bieten wir als Zahlungsart PayPal, giropay und MasterCard/Visa an.

Ist eine Bezahlung vor Ort möglich?

Für Badegäste die keine Möglichkeit haben online Tickets zu buchen, besteht die Möglichkeit direkt an den Bäderkassen eine Eintrittskarte zu erwerben. Das Kartenkontingent ist sehr begrenzt und wir weisen darauf hin, dass es so keine Garantie auf einen Zutritt gibt. Wir empfehlen daher dringend die Online-Buchung.

Wo kaufe ich mein Ticket?

Das E-Ticket ist im Voraus online zu buchen und wir geben 20% Rabatt auf den regulären Eintrittspreis. Für Badegäste die keine Möglichkeit haben online Tickets zu buchen, besteht die Möglichkeit direkt an den Bäderkassen eine Eintrittskarte für den jeweiligen Zeitslot zu erwerben. Das Kartenkontingent ist sehr begrenzt und wir weisen darauf hin, dass es so keine Garantie auf einen Zutritt gibt. Wir empfehlen daher dringend die Online-Buchung.

Wie registriere ich mich?

Klicken Sie dazu unter "Login" auf "Registrieren" und geben Sie dort Ihre persönlichen Daten ein. Um Infektionsketten nachzuverfolgen, greifen wir auf die personenbezogenen Daten der Ticketbuchung zurück. Danach klicken Sie bitte auf "Speichern".
Denken Sie anschließend daran, die Registrierungsmail anzuklicken und so die Registrierung abzuschließen.
Der Vorteil einer Registrierung ist für Sie, dass Sie selbstständig einen gebuchten Termin umbuchen können.

Kann ich ein gebuchtes Online-Ticket umbuchen?

Ja, wenn Sie im Onlineportal registriert sind, können Sie ihr Ticket auf eine andere Badezeit umbuchen.  Beachten Sie dabei bitte, dass Sie immer nur in dem Bereich umbuchen können, in welchem Sie zuvor einen Zeitslot gebucht haben. Eine Stornierung ist gem. den AGB nicht möglich.

Bei Rückfragen können Sie sich an unsere Infohotline wenden: 0561 782 3383.

Warum muss ich auch für Kleinkinder (1 Kind unter 6 Jahren), Babys und Begleitpersonen ein "kostenloses" Ticket buchen?

Da wir eine Besucherbegrenzung haben, ist es wichtig, jeden Gast zahlenmäßig zu erfassen. Bitte beachten Sie, dass nur ein Kind unter 6 Jahren in Begleitung von einem Erwachsenen freien Eintritt hat. Jedes weitere Kind ohne Begleitperson ist auch unter 6 Jahren kostenpflichtig.

Gilt meine Bonuskarte?

Ja, die Bonuskarten können bei der Barzahlung an den Kassen eingesetzt werden.

Gibt es Vergünstigungen?

Kinder bis einschl. 16 Jahre sowie Schüler, Studenten, Auszubildende, Schwerbehinderte und Bezieher von Leistungen nach dem SGB II, SGB III, SGB XII und dem AsylblG (eine entsprechende Bescheinigung ist erforderlich) erhalten einen Rabatt. In Begleitung eines Erwachsenen hat ein Kind unter 6 Jahren freien Eintritt. Ebenso hat eine Begleitperson für einen Schwerbehinderten (im Ausweis schriftlich vermerkt) freien Eintritt. Auch „kostenlose“ Personen müssen zwingend angemeldet werden, indem sie im Ticketshop eine kostenfreie Eintrittskarte lösen.

Fragen zu den Öffnungszeiten

Wo finde ich die aktuellen Öffnungszeiten?

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.kassel-baeder.de/preise/oeffnungszeiten/

Fragen zur Ausstattung

Können Familien- und Sammelumkleiden genutzt werden?

Ja, die Familien- und Sammelumkleiden können genutzt werden. Bitte halten Sie auch hier den Mindestabstand von 1,5 Metern ein. 

Sind die Sprunganlagen und Rutschen geöffnet?

Auebad Halle: Die Sprunganlage 1er und 3er und die Großwasserrutschen im Auebad sind geschlossen. Die Kleinkinderrutschen sind geöffnet.

Kann mein Kind im Planschbecken spielen?

Die Planschbecken sind geöffnet. Wir bitten die Eltern aber, darauf zu achten, dass auch hier ein Mindestabstand eingehalten wird.

Ist das Föhnen in den Bädern erlaubt?

Ja, das Föhnen ist bei Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Einhalten des Sicherheitsabstandes sowie Desinfizierung des Haartrockners vor der Benutzung mit dem Desinfektionstuch möglich.

Sind die Bäder barrierefrei?

Auebad
Selbstverständlich ist das Auebad auf den Besuch von Menschen mit einem Handicap eingestellt – mit Behindertenparkplätzen direkt vor dem Eingang, ebenerdigen Zugängen zum Frei- und Hallenbad sowie behindertengerechten Umkleiden und Sanitäranlagen.
Auf Wunsch hilft Ihnen das Badepersonal mit Dusch-Rollstühlen und Beckenliftern.

Hallenbad Süd
Hier sind wir ebenfalls auf Menschen mit einer Behinderung oder einem Handicap eingestellt.
Der Eingang zum Hallenbad Süd ist behindertengerecht, ebenso wie die Umkleidekabinen und Sanitäranlagen.

Freibad Wilhelmshöhe
Parkplätze sind direkt vor der Tür und der Zugang zum Freibad Wilhelmshöhe ist selbstverständlich barrierefrei – einfach durch den Haupteingang geht es geradewegs zum Badevergnügen!

Freibad Harleshausen
Auch mit einer Behinderung oder einem Handicap steht Ihrem Besuch nichts im Weg.
Der Eingang zum Freibad Harleshausen ist behindertengerecht gebaut, ebenso wie die Umkleidekabinen und Sanitäranlagen.

Fragen zum Verhalten im Bad

Wann muss ich im Bad eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und wann nicht?

Grundsätzlich bitten wir Sie ab Betreten des Bades eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Auf dem direkten Weg zum Wasser benötigen Sie jedoch keine Maske und im Wasser ist das Tragen zu Ihrer eigenen Sicherheit untersagt.

Gibt es Abstandsregelungen?

Ja, bitte halten Sie zu fremden Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern.

Darf ich ins Wasser, wann und so lange ich möchte?

Wir haben keine festen Zeitregelungen für den Aufenthalt im Wasser. Allerdings müssen wir die Anzahl der Personen, die sich zeitgleich in den Becken aufhalten, begrenzen. Daher appellieren wir an die Fairness, damit auch andere Badbesucher ausreichend Möglichkeiten haben, die Becken zu nutzen.

Auch im Wasser gilt die Abstandsregelung von 1,5 Metern.

Fragen zum Saunabetrieb

Gibt es in der Sauna-Landschaft eine Personenbeschränkung?

Nein, in der Saunalandschaft gilt die 2-G-Regelung, so dass hier auf Masken, Mindestabstände und Personenbeschränkungen verzichtet werden kann. 

Gibt es Aufgüsse?

Ja, Aufgüsse finden wieder statt.

Welche Saunen sind geöffnet?

Es sind alle Saunakabinen wieder geöffnet (Kelo-Sauna, Finnische-Sauna, Sanarium und Dampfbad).

Kann ich die Schwimmhalle mitbenutzen?

Ja, das ist möglich, bitte halten Sie sich dort an die Regeln des Bereiches (Abstandsregeln).

Kann ein Schwimmbadbesucher auch den Saunabereich mitbenutzen?

Schwimmbadbenutzer können beim Kassenpersonal zusätzlich den Sauna-Eintritt buchen, selbstverständlich ist auch dort die 2-G-Regelung nachzuprüfen.